i'm timber© - Who are you?

MACHE
"EIN-DRUCK!"

Die letzte Visitenkarte die du anfertigen lässt, um wirklich nachhaltigen Eindruck zu hinterlassen. Contact Sharing des 21. Jahrhunderts - papierlos, digital & einzigartig.

0

CO2-Aufnahme p.a.

0

Bäume gepflanzt


I'm different


Seit Jahrhunderten werden Visitenkarten auf der ganzen Welt von Hand zu Hand gereicht. In Japan wird diese sogar als Spiegel des Besitzers gesehen. Warum sollte eine Visitenkarte weniger einzigartig sein als sein Besitzer? Die I’m timber- Cards fusionieren die Technik des 21. Jahrhunderts mit der natürlichen Wärme von Holz. Wir stehen nicht nur für den Transfer von Kontaktdaten und Social Media Kanälen, sondern für das was wirklich wichtig ist beim Contact Sharing – Sympathie, Wärme und Zuverlässigkeit.


Besonderheiten

Nachhaltigkeit & Umwelt

Wir verfolgen die Philosophie der Nachhaltigkeit – darum pflanzen wir für jedes erworbene Produkt einen Baum für dich.

Sicherheit

Natürlich spielt Sicherheit in der Digitalen Welt eine große Rolle, daher auch bei UNS! Dritte können nur auf Deine digitale Visitenkarte gelangen, wenn sie Deine einzigartige Visitenkarten Identifikationsnummer besitzen. Ebenfalls behandeln wir Deine Daten vertraulich.

Kein Bullshit

Keine monatlichen Gebühren oder Apps nötig - Kompatibilität mit jedem Endgerät, entweder über NFC oder über den auf der Rückseite befindlichen QR-Code.

Digital &
Up to date

Teile nur die Daten, die du teilen möchtest! Neben den klassischen Kontaktdaten wie Telefonnummer und E-Mail-Adresse kannst du auch dein Profilbild oder deine Social Media Accounts integrieren. Darüber hinaus können sich deine Kontakte stets deine aktuellen Profiltdaten besorgen - natürlich nur wenn du das möchtest.

Holz

Warum Holz? Holz ist ein Werkstoff der nicht nur durch seine hohe Elastizität und Beständigkeit besticht, sondern auch eine große Wärme ausstrahlt. Wir von I‘m timber sind der Meinung das Networking und Contact Sharing von Wärme und Vertrauen geprägt sein sollte. Deshalb ist für uns die logische Konsequenz eine Visitenkarte aus Holz anzubieten.

Individuell & Einzigartig

So wie jeder Mensch einzigartig ist, so sind es auch unsere Karten. Aufgrund der individuellen Struktur eines jeden Holzstücks ist jede Karte ein Einzelstück. Natürlich kannst du das Design deiner Karte selbst bestimmen. Bringe deine eigene Note mit ein. Durch diese Individualität stellst du sicher, dass deine Visitenkarte einen nachhaltigen Ein Druck bei deinem gegenüber hinterlässt und du im Gedächtnis bleibst.


Produkte

🌳 „I Am Fundamental"


„Weniger ist Mehr“? Dann ist die „Fundamental“-Variante genau richtig für dich. In liebevoller Handarbeit gecrafted liegt der Fokus auf der individuellen Beschaffenheit des Holzes.

🍃 „I AM BENCHMARK"


Ob Name, Firma oder ein individueller Text
(max. 25 Zeichen). Auf deiner nächsten Veranstaltung setzt du die Benchmark für Visitenkarten.

🍀 „I AM UNIQUE"


Dein Firmenlogo, Familienwappen oder ein tanzender Pinguin sind eher nach deinem Geschmack?

Kein Problem, du kannst frei entscheiden was deine Karte unique macht! Lade bei deiner Bestellung einfach ein hochauflösendes Bild in einem druckfähigen Format (jpg,pdf, eps) hoch.


Pakete

Paket „LEAF"

für Einzelnutzer


0€2,49€

/Monat

Leaf Funktionen kostenfrei

Karte zubuchbar

✔ Adresse
✔ Beruf
✔ Geburtsdatum
✔ Rufnummern (Geschäftlich /Privat)
✔ Social Media Kanäle
✔ Emailadressen (Geschäftlich/ Privat)
✔ Fax
✔ Über mich - Box
✔ individuelles Hintergrundfotos  
✔ Comeback-Link in der V-Card Datei
✔ Sichtbar und Privatmodus 

Coming soon

für Einzelnutzer

Coming soon

für Unternehmen und Organisationen


Warum Holz?


Neben dem Nachhaltigkeitseffekt hat Holz eine entscheidende Eigenschaft - es wirkt sehr sympathisch. Holz ist einladend und freundlich und strahlt zudem eine gewisse Wärme aus. Genau diese Eigenschaften sollen übermitteln, wenn man jemanden kennenlernt und seine/ihre Kontaktdaten austauscht, oder?

Als Geschäftsfrau oder als Geschäftsmann kommt man immer mal wieder in Berührung mit Visitenkarten – sei es auf Konferenzen, Messen, Meetings oder einfach bei einem Networking-Event.

Die Meisten werden es kennen: Sowohl beim Vergeben der Visitenkarte als auch beim Suchen der Karte eines Kontakts, ist meist der Ärger vorprogrammiert.

Szenario 1:
Man schleppt wahrscheinlich einen ganzen Kartenstapel in einem Karton mit sich herum.


Szenario 2:
Wenn man schnell die Kontaktdaten von Jemanden finden will, beginnt man sein Portemonnaie oder seine Tasche zu entrümpeln, um nach langer Suche eine zerknüllte, evtl. kaum noch lesbare Visitenkarte in der Hand zu halten. Ärgerlich! Wenn wir dann die Nummer oder die E-Mail-Adresse entziffern können, ist diese vielleicht schon veraltet – sei es weil der Kontakt seine Firma gewechselt hat, seinen/ihren Namen geändert hat.

Nur eine Namensänderungen oder beispielsweise ein einfacher Tippfehler sorgen dafür, dass Visitenkarten wieder und wieder und wieder gedruckt werden. Wir finden: Papier- und Ressourcenverschwendung und dazu noch sehr ineffizient! …und so wurde „I’m timber“ geboren.

#nachhaltig, #innovativ und #ethisch vertretbar.


Philosophie der Nachhaltigkeit


i'm timber©“ steht für nachhaltige Visitenkarten aus Holz als langfristige Lösung für wiederverwertbares „Contact Sharing“ – Made In Germany.

Der gesamte Fertigungsprozess, von der Administration, Gestaltung
bis hin zum Verkauf erfolgen handgefertigt aus unserem Haus. Auch die Pflanzung der Bäume erfolgt durch unseren Kooperationspartner aus Deutschland.

Important to know: Bei unserer Produktion setzen wir auf hochwertige, nachhaltige Materialien. Wir achten bei dem Bezug der Hölzer auf das FSC-Zertifikat. Zu Beginn des Relaunch werden wir uns vorerst bewusst nicht als FSC-Partner listen, da wir die Lizenzgebühren zunächst in unsere Infrastruktur investieren möchten, um Euch das bestmögliche Produkt zu liefern.

Eine Listung ist für Ende 2022 geplant. Wir freuen uns daher auf Eure Unterstützung auf diesem Weg!


Die Welt grüner gestalten!


i'm timber©“ steht nicht nur für nachhaltige Produkte, sondern blickt auch in die Zukunft – so pflanzen wir für jedes gekaufte Produkt einen Baum und helfen so bei der Aufforstung einheimischer Wälder.

Honorieren werden wir dein Engagement mit einem Spendenzertifikat.

Die "Forstbaumschule Hermann von Appen" ist für die Aufzucht der kleinen Setzlinge verantwortlich und übergibt diese anschließend an unseren zweiten Kooperationspartner – dem „Verein Naturschutzpark Lüneburger Heide“, die für die Pflanzung der Bäume zuständig sind.

Darüber hinaus stellt der Verein das Spendenzertifikat aus, so dass ihr euch sicher sein könnt, dass eure Spende auch am richtigen Ort ankommt.

Wir werden euch immer mit auf die Reise nehmen und euch auf dem Laufenden halten.

Folgt uns auf Instagram – dort wollen wir dich mitnehmen und regelmäßig mit Background-Infos versorgen!


WIR SIND...

Finanzberater

Tobias

Tobi ist der Kopf des Ganzen. Als selbstständiger Berater in den Bereichen Absicherung und nachhaltiger Geldanlage spielen sowohl das Thema Nachhaltigkeit als auch eine zukunftsfähige Denkweise tagtäglich eine Rolle in seinem Leben.

„Meiner Meinung nach sollte jeder einen kleinen Teil für eine lebenswerte Zukunft beitragen – darum habe ich mich in meinem Geschäftsbereich auf die nachhaltige Geldanlage spezialisiert. „I’m timber" ist ein weiteres Projekt, was es den Menschen hoffentlich einfacher machen wird, zukunftsorientiert zu handeln und für unsere folgenden Generationen Verantwortung zu übernehmen.“

Tischler

Thomas

Thomas ist der Man fürs Holz. Mit seiner langjährigen Berufserfahrung als Tischler wird jede Karte in professioneller Handarbeit liebevoll gestaltet.

„Warum ich das Tischlerhandwerk erlernt habe? Holz ist in seinem Ursprung und seiner Natürlichkeit eines der ältesten Werkstoffe die wir kennen. Jedes Stück ist ein Unikat – das hat mich schon damals fasziniert und ist auch heute noch einer der Hauptgründe warum ich den Beruf gerne ausübe.“


Partner

Baumschule von Appen

Die Wurzeln der Baumschule von Appen reichen zurück bis ins Jahr 1875, als die Urgroßeltern von Hermann von Appen begannen, eine kleine Pflanzenzucht zu betreiben. Damals noch in Schenefeld bei Hamburg, entstand aus dieser Idee 1893 die seither familiengeführte Forstbaumschule. Der Fokus der Unternehmung lag die ersten Jahrzehnte auf der Herstellung von Aussaaten sowie Liguster Steckhölzern. Als Hermann von Appen den Betrieb 1963 in Soderstor (im Herzen der Lüneburger Heide) übernahm, ergab sich daraufhin die Möglichkeit weiter zu wachsen.

Seither kultivieren und bewirtschaften die Forstbaumschulen den Boden rund um Heidschnucken und Heideflächen. Wir freuen uns, dass der mittlerweile in 5. Generation geleitete Traditionsbetrieb – unter der jetzigen Leitung von Eigentümer Lars von Appen – uns seine Unterstützung für unser Projekt ausgesprochen hat. Lars von Appen wird uns regelmäßige Einblicke in die Arbeit seines Betriebes geben und auch in Zukunft öfter einmal auf unseren Social Media Kanälen anzutreffen sein.

Partner

Verein Naturschutzpark
Lüneburger Heide

Der VNP ist eine der ältesten privaten Naturschutzorganisationen Deutschlands. Seit 1909 betreibt der Verein und seine 2002 gegründete VNP Stiftung großflächigen Natuschutz nach dem Vorbild amerikanischer Nationalparks. Der Schutz von eindrucksvollen Landschaften mit ihrer Pflanzen- und Tierwelt, insbesondere im Naturschutzgebiet Lüneburger Heide ist hierbei die Kernaufgabe. Der Verein Naturschutzpark Lüneburger Heide, hat uns seine tatkräftige Unterstützung für unser Vorhaben ausgesprochen.

Die Setzlinge – die Ihr durch euren Kartenkauf erwerbt– von der Baumschule von Appen herangezogen und verschult werden, finden ab einer Größe von 50-80cm ihren Weg in das Naturschutzgebiet der Lüneburger Heide. Eigens für euch, wird es einen kleine Waldfläche geben, die durch den VNP bepflanzt und gepflegt wird. Durch die Pflanzung von Laubbäumen, insbesondere Eichen, wird ein besonders hoher Beitrag für den Klimawandel, den Naturhaushalt und den Grundwasserschutz geleistet.

ProvenExpert